Anstoß
Salzwedeler Stadtliga
Medien
Mitkicken
Helfer & Sponsoren
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutz

21. November 2015, Turnier im Hanseat

Sie kamen, sahen und siegten – Zahlreiche Überraschungen beim 2. Spieltag der Stadtmeisterschaft

27 Teams, so viel wie noch nie bei einem Spieltag der Salzwedeler Stadtmeisterschaft, standen am Sonnabend an den Kickertischen im Club Hanseat. Neben vielen Spieler aus der Hansestadt, traten auch Mannschaften aus Hamburg, Uelzen, Wolfsburg, Braunschweig und dem Wendland an. Aus dem Nachbarkreis feierten gleich mehrere Teams ihr Debut auf der Salzwedeler Kicker-Bühne. Dazu zählte der spätere Turniersieger Jet Set. Sie schlugen im Halbfinale den Titelfavoriten Table Dance aus Hamburg. Obwohl die Hanseaten vom FC St. Pauli wohl den technisch besten Ball spielten, unterlagen sie den effektiveren Wendländern. Jet Set setzte sich schlussendlich im Finale gegen Killerinstinkt die Krone auf. Interessant war allerdings auch das Spiel um Platz drei. Denn in dieser Begegnung ging es um die Tabellenführung in der Salzwedeler Stadtliga. Vor dem Turnier am Sonnabend führten noch Blockbuster mit einem Zähler vor Table Dance. Und genau diese beiden Mannschaften bestritt das Match um den Bronzeplatz. Wie bereits am ersten Spieltag entschieden die Blockbuster das Duel für sich. Damit führt das Team nun mit zehn Zählern die Tabelle an, gefolgt von Table Dance mit acht Punkten. Dahinter kommen Jet Set und der Biersportclub III mit jeweils 6 Zählern. Die B-Runde gewann zum zweiten Mal in Folge das Dream Team. Die Mannschaft konnte in dieser Runde alle Spiele gewinnen und schaffte mit 6:3 im Halbfinale und einem 6:2 im Finale den Sieg souverän.

„Wir freuen uns sehr über die große Resonanz. Mit 27 startenden Teams haben wir einen neuen Teilnehmerrekord bei einem Spieltag der Salzwedeler erzielt", freute sich Turnierleiter Sebastian Dobras.

Alles in allem war das Turnier für die Kickerfreunde Salzwedel ein großer Erfolg. Wie bereits eingangs erwähnt, spielten nicht nur erstmals 27 Teams um die begehrten Punkte, auch wurde ein neuer Profitisch eingeweiht, der den zahlreichen Spieler/innen sichtlich gefiel. In diesem Rahmen möchten wir uns bei unseren Unterstützern, Sponsoren, TeilnehmerInnen und Gästen bedanken, die dieses Turnier zu diesem Erfolg werden ließen. Wir bedanken uns beim Club Hanseat für die Technik und Räumlichkeiten, der Volksstimme, dem Crazy World, Aktion Musik e.V. und Spezialitätenhändler Jürgen Meyer-Roschau , die uns wieder mit Turnierpreisen unterstützten. Großer Dank geht auch an alle TeilnehmerInnen, ohne euch wäre ein Turnier in der Größenordnung natürlich undenkbar. Wir hatten mächtig Spaß mit euch, freuen uns auf das kommende Turnier und hoffen viele von euch wieder zu sehen. Aber auch über die zahlreichen Zuschauer haben wir uns sehr gefreut, ohne euch wäre die Stimmung nur halb so schön.

In diesem Sinne Kickerfreunde Salzwedel e.V. Alexander Rekow

Crazy World, Salzwedel Hansestadt Salzwedel Club Hanseat, Salzwedel Da Gaetano, Salzwedel Mehrgenerationenhaus, Salzwedel Aktion Musik, Salzwedel scm solar, Pretzier scm Energie, Pretzier